Helfer-Information

Anbei ein kurzer Überblick über die Dienste.

Aufsicht im Aufenthaltsraum: Dieser Dienst bedeutet nicht zwei Stunden rumsitzen, sondern bitte hier und da den Müll entsorgen, eventuell Getränke in den Kühlschrank oder Kekse nachlegen, mal Klecker wegwischen. Einfach für ein wenig Ordnung sorgen! Da dieses Jahr kein Selbstbedienungsbuffet erlaubt ist, ist dieser Dienst auch für die Essensausgabe zuständig.

MOC-Aufsicht: Beaufsichtigen der Besucher, freundliche Hinweise falls sie “mit den Händen schauen”, Absperrungen wieder gerade rücken. Fragen beantworten, ansprechbar und aufmerksam sein! Dieses Jahr ist zudem auf die Einhaltung des Mindestabstands und das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckungen zu achten.

JumperSpringer: Du bist vor Ort anwesend und aufmerksam unterwegs. Falls ein Helfer ausfällt springst Du für ihn ein. Ansonsten stehst Du Ausstellern, Helfern oder Besuchern für Fragen und Hinweise zur Verfügung. Insbesondere auf Rollstuhlfahrer achten, falls diese den Aufzug benutzen möchten!

Flohmarkt und Kasse werden von Vereinsmitgliedern der Berliner Steinkultur übernommen.

Dieses Jahr gibt es zudem einen Dienst am Ausgang. Dieser stellt die Anwesenheitsdokumentation entsprechend der Infektionsschutzverordnung sicher und unterstützt bei der Kontrolle des Besucherzustroms.