Helfer-Information

Ein Überblick über die Dienste

Aufsicht im Aufenthaltsraum: Dieser Dienst bedeutet nicht zwei Stunden rumsitzen, sondern bitte hier und da den Müll entsorgen, eventuell Getränke in den Kühlschrank oder Kekse nachlegen, mal Klecker wegwischen. Einfach für ein wenig Ordnung sorgen!

MOC-Aufsicht: Beaufsichtigen der Besucher, freundliche Hinweise falls sie “mit den Händen schauen”, Absperrungen wieder gerade rücken. Fragen beantworten, ansprechbar und aufmerksam sein!

Aufsicht Spielecke: Auch dieser Dienst bedeutet nicht entspanntes rumsitzen. Wir möchten keine Getränke und kein Essen auf der Spielfläche, keine Kloppereien unter den Kindern, keine Steinschlachten. Eventuell helfend beim Bauen eingreifen. Aktiv sein!

Flohmarkt: Verkauf von Sets und Teilen. Bei Unklarheiten den jeweiligen Verkäufer ranholen. Hier verstärkt auf Diebstahl achten!

Montagsbauer: Kinder spielen gegen Eltern und Du bist der Spielleiter. Genaue Regeln liegen an den Tischen.

Autoparcours: Fernbedienbare Autos fahren um die Wette. Die Reifen der Autos müssen von Zeit zu Zeit gesäubert werden. Genaue Regeln liegen an den Tischen.

JumperSpringer: Du bist vor Ort anwesend und aufmerksam unterwegs. Falls ein Helfer ausfällt springst Du für ihn ein. Ansonsten stehst Du Ausstellern, Helfern oder Besuchern für Fragen und Hinweise zur Verfügung. Insbesondere auf Rollstuhlfahrer achten, falls diese den Aufzug benutzen möchten!